News

SP will neue Zugverbindungen

Die SP fordert den Ausbau der Zugverbindungen aus der Schweiz in wichtige europäische Städte. In einem Strategiepapier verlangt sie neue Verbindungen, darunter auch Nachtzüge. Das Ziel sei es, die Anzahl Flüge von Reisewilligen zu verkleinern. Um dies zu erreichen, brauche es schnelle und einfache Verbindungen, ohne dass umgestiegen werden muss. Die SP will, dass die SBB dafür auch Hochgeschwindigkeitsstrecken im Ausland nutzt. Die Partei verlangt vom Bundesrat nun eine entsprechende Strategie. Ihr Ziel ist es, dass die Verbindungen bis in fünf Jahren realisiert sind.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.