Sonde zu Jupiter-Asteroiden unterwegs

Mit der Nasa-Sonde «Lucy» ist erstmals ein Raumfahrzeug zu den Asteroiden des Jupiters aufgebrochen. Lucy ist auf dem US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida gestartet. Die Nasa-Sonde soll eng an sieben der Jupiter-Asteroiden vorbeifliegen. Die Sonde ist 14 Meter lang und wird mit Treibstoff und via Solarzellen aufladbarer Batterien betrieben. Ausserdem soll «Lucy» auch nah an einem Asteroiden im sogenannten Hauptgürtel zwischen Mars- und Jupiterbahn vorbeifliegen. Die Nasa erhofft sich von der Mission neue Erkenntnisse über die Entstehung der Planeten und des Sonnensystems.Lucy soll in den nächsten 12 Jahren rund 6,5 Mrd. Kilometer zurücklegen.

Quelle:swisstxt
Sonde zu Jupiter-Asteroiden unterwegs
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon