Bauarbeiten starten 2027

So soll die neue Brücke über die Reuss bei Hünenberg aussehen

Visualisierung der neuen Brücke über die Reuss bei Hünenberg. (Bild: ZVG)

Die Jury hat gewählt: Die neue Reussbrücke zwischen Mühlau und der Gemeinde Hünenberg wird von der INGE WaltGalmarini AG gebaut.

Die 80 Meter lange Reussbrücke Mühlau verbindet die Gemeinde Mühlau im Kanton Aargau mit der Gemeinde Hünenberg im Kanton Zug. Die 1940 realisierte Stahlbrücke ist in einem baulich schlechten Zustand und muss auch aufgrund der ungenügenden Breite von drei Metern ersetzt werden. Für den Brückenneubau hat der Kanton Aargau einen Studienauftrag in Auftrag gegeben.

Ein einmaliges Brückenbauwerk mit Wiedererkennungswert

Die Jury, bestehend aus Vertretern des Kantons Aaurgau und des Kantons Zug sowie Experten hat nun aus fünf Projekten gewählt. Das Siegerprojekt überzeuge aufgrund der Verschmelzung der statischen Effizienz und gestalterischen Formgebung in ein einmaliges Brückenbauwerk mit Wiedererkennungswert.

Als nächstes wird bis voraussichtlich im Frühjahr 2025 das Bauprojekt erarbeitet. Dann folgen Auflage, Bewilligung und Landerwerb. Frühstens ab Frühjahr 2027 kann das Departement Bau, Verkehr und Umwelt mit den Bauarbeiten beginnen.

Verwendete Quellen
  • Medienmitteilung des Kantons Aargau
2 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon