So ist das Parlament aufgebaut

Das britische Parlament besteht aus zwei Kammern: dem gewählten Unterhaus (House of Commons) und dem Oberhaus (House of Lords).

Die Mitglieder des Oberhauses werden nicht gewählt, sondern werden mit wenigen Ausnahmen auf Lebenszeit ernannt. Zudem ist die Mitgliederzahl des Oberhauses nicht festgelegt.

Zu den Hauptaufgaben des Unterhauses gehören die Gesetzgebung und Kontrolle der Regierung. Das Oberhaus überprüft die vom Unterhaus verabschiedeten Gesetze. So kann es Änderungen und neue Gesetze vorschlagen. Zudem hat das Oberhaus die Möglichkeit, neue Gesetze zu verschieben. Das Oberhaus hat weniger Befugnisse als das Unterhaus.

Quelle:swisstxt
So ist das Parlament aufgebaut
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon