News

SNB-Minus stellt SGB-Initiative infrage

Die Schweizerische Nationalbank hat diese Woche einen Rekordverlust von 132 Milliarden Franken bekannt gegeben. Bund und Kantone gehen deshalb leer aus. Damit steht auch ein Anliegen des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes infrage.

Die Initiative will, dass ein Teil der Gewinne der Nationalbank in die AHV fliesst. SGB-Chefökonom Daniel Lampart sagt aber, die Nationalbank werde in Zukunft wieder Einnahmen generieren, die ausgeschüttet werden können.

Dennoch stellt sich nun die Frage, ob die Gewerkschaften ihr Anliegen weiterhin verfolgen oder die Unterschriftensammlung abbrechen. Lampart erklärt, darüber laufen zurzeit Diskussionen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon