Sicherheitspersonal legt Arbeit nieder

Der angekündigte Warnstreik an deutschen Flughäfen hat in der Nacht auf Donnerstag begonnen.

Die Nachtschicht am Airport in Köln/Bonn habe bereits am Mittwochabend ihre Arbeit niedergelegt, sagte der zuständige Sekretär der Gewerkschaft Verdi, die zum eintägigen Streik aufgerufen hatte. Das Sicherheitspersonal weiterer Flughäfen, darunter Frankfurt und Düsseldorf, startet die Streiks ebenfalls um Mitternacht. Berlin und Hamburg sollen folgen. Die Gewerkschaft fordert mehr Lohn.

Der Flughafenverband geht davon aus, dass unter den mehr als 1000 betroffenen Flügen auch welche der Fluggesellschaft Swiss sein werden.

Quelle:swisstxt
Sicherheitspersonal legt Arbeit nieder
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon