News
Luzerner SP-Fraktion spendet an KulturLegi

«Sich wehren gegen die Abbaupolitik der Bürgerlichen»

Die SP-Fraktion im Luzerner Kantonsrat bedankt sich bei den Kulturschaffenden der Aktion «Kultur bleibt!» für die kreativen Protestkarten gegen die massiven Kürzungen bei der Kulturförderung. Und nicht nur das.

Im Rahmen der Aktion wurden bekanntlich Trauerkarten mit einer Geldspende an Bildungsdirektor Reto Wyss und nun auch an alle Kantonsrätinnen und Kantonsräte verschickt.

«Die SP-Fraktion verdoppelt nun die erhaltenen Trauerspenden und spendet sie dem Angebot KulturLegi der Caritas», teilt Marcel Budmiger, SP-Kantonsrat und Vize-Fraktionspräsident mit. Damit erhalten Menschen mit schmalem Budget Rabatte auf Angebote aus Kultur, Sport und Bildung, so Budmiger.

Der Protest soll somit denjenigen zu Gute kommen, die selber von den Abbaumassnahmen des Kantons wie Prämienverbilligung, Stipendien und Ähnlichem besonders betroffen sind. Budmiger: «Im besten Fall dient dies auch als Ansporn, sich selber gegen die unsoziale Abbaupolitik der bürgerlichen Parteien zu wehren.»

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.