SG: Kindergärtnerinnen diskriminiert

Kindergärtnerinnen und Kindergärtner werden im Kanton St.Gallen diskriminiert. Zu diesem Schluss kommt die zuständige Verwaltungsrekurskommission. Der Lehrerinnen- und Lehrerverband hatte geklagt, weil Kindergärtnerinnen Pausenaufsicht leisten müssten, ohne dafür bezahlt zu werden. Die Kommission gibt dem Verband Recht und bemängelt, dass die kantonale Regelung keine Entlöhnung der Pausenaufsicht für Kindergartenlehrpersonen vorsieht. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Quelle:swisstxt
SG: Kindergärtnerinnen diskriminiert
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon