Serbien empört über Australiens Haltung

Das offizielle Serbien hat empört auf die Weigerung Australiens reagiert, den Tennisspieler Novak Djokovic einreisen zu lassen. Der serbische Präsident Aleksandar Vucic schrieb auf Instagram, das ganze Land stehe hinter Djokovic. Serbien würde alle Massnahmen ergreifen, um die «Schikanierung des besten Tennisspielers der Welt zu beenden». Djokovic war nach eigenen Angaben mit einer Ausnahmebewilligung nach Melbourne gereist, wo er am Australien-Open-Turnier teilnehmen möchte. Doch sein Visum wurde für ungültig erklärt. Der Serbe wehrt sich gegen den Entscheid. Sein Rekurs soll am Montag behandelt werden. Er befindet sich in einem Quarantäne-Hotel in Melbourne.

Quelle:swisstxt
Serbien empört über Australiens Haltung
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon