News

Sempach: Kälin ruft zu Solidarität auf

Rund 1’300 Menschen haben die Gedenkfeier zur Schlacht von Sempach besucht. Die Feier ist in diesem Jahr wieder im gewohntem Rahmen über die Bühne gegangen, nach zwei pandemiebedingt kleineren Ausgaben, wie der Kanton Luzern schreibt. Festrednerin war Nationalratspräsidentin Irène Kälin. Sie rief in ihrer Rede zu Solidarität mit der Ukraine und den Kriegsbetroffenen aus. Mit der Gedenkfeier wird an die Schlacht der Eidgenossen gegen die Habsburger 1386 erinnert. Sie gilt als Teil der sogenannten Befreiungskriege gegen die habsburgische Feudalherrschaft.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.