News
Hochschule Luzern akzeptiert neu Kryptowährung

Semestergebühren? Zahl› ich in Bitcoins!

Die Hochschule Luzern nimmt neu die Kryptowährung Bitcoins entgegen. Am vergangenen Wochenende wurde die erste Rechnung beglichen. Die HSLU gilt als Pionierin im Bezug auf digitale Währung.

An der Hochschule Luzern können Studenten seit Anfang Oktober ihre Rechnungen per Digital-Währung Bitcoin begleichen. Am vergangenen Wochenende ist dies nun zum ersten Mal passiert. Wie die «Luzerner Zeitung» berichtet, zahlte jemand genau 0.15159696 Bitcoins – umgerechnet rund 640 Franken.

Zu der Technologie wird an der HSLU geforscht. Man wolle mit der Akzeptanz der Kryptowährung Bitcoin ein Zeichen setzen, so die Hochschule auf ihrer Homepage. Man wolle nicht nur Wissen zu modernen Technologien wie Blockchain vermittle, sondern auch die Erfahrungen im praktischen Umgang sammeln. In der Schweiz hat die HSLU damit Pionierfunktion. 

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.