Selbstunfall auf der Autobahn

Ein Fahrzeuglenker kollidierte auf der Autobahn A4a mit den Leiteinrichtungen und verletzte sich dabei mittelschwer.

Wie die Zuger Polizei mitteilte, verlor am Samstagmittag, kurz vor 12:00 Uhr, ein 82-Jähriger Lenker in Cham auf der Autobahn A4a in Fahrtrichtung Sihlbrugg aus unbekannten Gründen die Herrschaft über seinen Personenwagen. Das Fahrzeug kollidierte frontal zuerst mit der rechtseitigen Leitplanke und anschliessend mit der Mittelleitplanke. Dabei zog sich der Lenker mittelschwere Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst Zug aus dem Fahrzeug geborgen und in Spitalpflege gebracht werden. Der Verkehsunfall führte zu einer kurzzeitigen Verkehrsbehinderung

Selbstunfall auf der Autobahn
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon