News

Selbstmordanschläge in Somalia: 29 Tote

Die Zahl der Todesopfer nach zwei Selbstmordanschlägen in Somalia ist auf mindestens 29 gestiegen. Das teilt die Polizei des ostafrikanischen Landes mit. Zunächst war die Rede von mindestens 10 Toten.

Die beiden Anschläge auf Regierungsgebäude ereigneten sich bereits am Mittwoch im Zentrum des Landes. Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab hat sich inzwischen zu dazu bekannt.

In ostafrikanischen Somalia kommt es immer wieder zu Anschlägen. Seit mehreren Monaten geht die Regierung mit einer militärischen Offensive gegen die Terrormiliz Al-Shabaab vor.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon