Seco: Zuwanderung belebt Arbeitsmarkt

Die Personenfreizügigkeit habe auch im vergangenen Jahr einen erheblichen Beitrag zum Wirtschaftswachstum und zum Wohlstand in der Schweiz geleistet, so das Fazit eines Berichts des Staatssekretariats für Wirtschaft Seco. Die Zuwanderung entspreche in etwa dem von den Unternehmen nachgefragten Arbeitskräftepotenzial. Befürchtungen, Schweizerinnen und Schweizer würden nach der Einführung der Freizügigkeit mit der EU aus dem Arbeitsmarkt verdrängt, hätten sich nicht bewahrheitet, schreibt das Seco. Ende September wird über die SVP-Begrenzungsinitiative abgestimmt. Diese stellt die Personenfreizügigkeit in Frage.

Quelle:swisstxt
Seco: Zuwanderung belebt Arbeitsmarkt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon