Schwerverletzte nach Christbaumbrand

Drei Verletzte, zwei davon schwer, das ist die Bilanz nach dem Brand eines Christbaums im bernischen Niederscherli in der Gemeinde Köniz. Die Verletzten seien von der Rega und einer Ambulanz ins Spital gebracht worden, teilt die Berner Kantonspolizei mit. Nach ersten Erkenntnissen habe der trockene Baum durch brennende Kerzen Feuer gefangen.

Drei Verletzte, zwei davon schwer, das ist die Bilanz nach dem Brand eines Christbaums im bernischen Niederscherli in der Gemeinde Köniz. Die Verletzten seien von der Rega und einer Ambulanz ins Spital gebracht worden, teilt die Berner Kantonspolizei mit. Nach ersten Erkenntnissen habe der trockene Baum durch brennende Kerzen Feuer gefangen.

Quelle:swisstxt
Schwerverletzte nach Christbaumbrand
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon