News

Schwerste Amazonas-Brände seit 5 Jahren

Im brasilianischen Amazonasgebiet toben die schwersten Brände seit fast fünf Jahren. Im August wurden in der Region 33’116 Feuer registriert, wie das für die Satellitenüberwachung zuständige Institut für Weltraumforschung Inpe am Donnerstag mitteilte. Mehr Brände in einem Monat hatte es zum letzten Mal im September 2017 gegeben. Zwischen Juni und Oktober ist in Brasilien Waldbrandsaison. Weil der Regenwald im Amazonasgebiet immense Mengen des Klimagases CO2 binden kann, hat er auch für das Weltklima grosse Bedeutung.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.