Schweiz denkt über Sanktionen nach

Die Schweiz steht mit mehreren Staaten wegen möglicher neuer Sanktionen gegen Russland in Kontakt. Bevor man sich an Massnahmen beteilige, werde der Bundesrat die Lage analysieren, erklärte ein Sprecher des Wirtschaftsdepartements. «Wenn die EU Sanktionen gegenüber einem Land erlässt, erörtert der Bundesrat im Einzelfall, ob eine Übernahme durch die Schweiz angezeigt ist oder nicht.» Nach der Annexion der Krim 2014 durch Russland hatte Bern die Sanktionen der EU gegen Russland nicht übernommen und stattdessen eigene Massnahmen ergriffen – um zu verhindern, dass die Schweiz und ihr Finanzplatz zur Umgehung der EU-Massnahmen missbraucht werden.

Quelle:swisstxt
Schweiz denkt über Sanktionen nach
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon