News

Schweiz beteiligt sich an Covid-Fonds

Bundesrat und Finanzminister Ueli Maurer hat die Gründung eines globalen Fonds zur Pandemievorsorge begrüsst. Am Treffen der Finanz- und Gesundheitsminister der G20-Staaten im indonesischen Bali vom Samstag stellte Maurer per Videokonferenz zudem eine finanzielle Beteiligung der Schweiz in Aussicht. Dies teilte das Eidgenössische Finanzdepartement auf Twitter mit. Die Gruppe der grossen Wirtschaftsnationen G20 hat den Fonds im Kampf gegen die Corona-Pandemie ins Leben gerufen. Laut der indonesischen Regierung liegen Zusagen von 1,4 Milliarden US-Dollar für den Fonds vor. Das Geld soll während fünf Jahren zur Stärkung der Gesundheitssysteme zur Verfügung stehen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.