Fernsehen und Telefon neu aus Zug

Schwarzenberg: WWZ übernehmen Kabelnetz

Neu ist die Zuger WWZ für das Kabelnetz in Schwarzenberg verantwortlich. (Bild: Adobe Stock)

Die Einwohnerinnen und Einwohner bekommen ihre Rechnung für Internet und Telefon neu von der WWZ. Das Zuger Versorgungsunternehmen übernimmt das Kabelnetz im Luzerner Schwarzenberg.

Wie die WWZ AG mitteilt, hat sie das Kabelnetz der Gemeinde Schwarzenberg übernommen. Dies, nachdem die Einwohnerinnen und Einwohner der Luzerner Ortschaft an der Gemeindeversammlung vom April 2023 einem Verkauf zugestimmt haben. Neuerdings bekommen die Schwarzenberger ihre Internetrechnung also aus Zug.

Präsident von Fernsehgenossenschaft spricht von «top Infrastruktur»

In der Mitteilung lässt sich Markus Stofer, Präsident der Fernsehgenossenschaft Schwarzenberg, wie folgt zitieren: «Der Betrieb eines Telekomnetzes ist anspruchsvoll und der technologische Fortschritt erfordert viel Know-how. Nach dem Abschluss der Modernisierung des Kabelnetzes im Jahr 2023 können wir eine top Infrastruktur an WWZ übergeben.»

Zusammen mit Schwarzenberg versorgt die WWZ AG rund 40 Ortschaften im Kanton Luzern mit Telekom-Dienstleistungen, hinzu kommt ein Dutzend Gemeinden im Kanton Zürich.

Verwendete Quellen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon