News

Schutz der Gasinfrastruktur mangelhaft

Der Schutz der Schweizer Gasinfrastruktur ist laut der NZZ am Sonntag mangelhaft. Die Zeitung bezieht sich dabei auf einen Bericht des Bundes, den sie teilweise einsehen konnte. Der Bericht fokussiere auf vier Risiken für die Gasinfrastruktur: Cyber-Angriffe, Sabotage, Hangrutsche und Innentäter. Bei den Innentätern handelt es sich um Angriffe durch Mitarbeitende. Die Expertinnen und Experten kämen zum Schluss, dass vor allem beim Schutz vor Sabotage gehandelt werden müsse. Zudem sollen Mitarbeitende besser überprüft werden, um das Risiko durch Innentäter zu verkleinern. Der Bund arbeite derzeit an Verbesserungen in diesen Bereichen, so die Zeitung.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.