Ringelnatter als ungebetener Gast

Schlange verirrte sich in Adligenswiler Wohnung

Bei dem schuppigen Besucher handelte es sich um eine Ringelnatter. (Bild: Luzerner Polizei/Twitter)

Eine Ringelnatter gelangte in eine Wohnung in Adligenswil. Die Polizei konnte das Tier einsammeln. Verletzt wurde niemand.

Am Montagabend ging bei der Luzerner Polizei die Meldung ein, dass eine Schlange in eine Wohnung gelangt war. Einsatzkräfte konnten den ungebetenen Gast vor Ort einfangen, wie die Polizei auf Twitter bekannt gab.

Bei dem Tier handelte es sich um eine Ringelnatter. Das ungiftige und ungefährliche Reptil wurde durch die Polizei in einem Naturschutzgebiet ausgesetzt.

Einsatzkräfte der Luzerner Polizei setzten das Tier in einem Naturschutzgebiet aus.
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon