Sawiris verkleinert Urnersee-Projekt

Der ägyptische Investor Samih Sawiris krebst bei seinem Projekt für die «Marina» am Urnersee zurück. Die Hafenanlage mit Hotels und Bungalows auf der Isleten-Halbinsel solle kleiner ausfallen, als ursprünglich geplant, erklärte Sawiris vor den Medien.

Konkret soll die Fläche der «Marina» um 30 Prozent reduziert werden. Damit gibt es laut Sawiris mehr Platz für Renaturierungen sowie Bade- und Wassersportmöglichkeiten. Gleich bleiben sol die Zahl der Bootsanlegeplätze.

Seit der Präsentation der Pläne von Sawiris gibt es Widerstand gegen das Projekt, so etwa eine Volksinitiative der Grünen zur Ablehnung der «Marina».

Quelle:swisstxt
Sawiris verkleinert Urnersee-Projekt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon