News
Übernahme der Weinbar 1877 in Geuensee

Sascha Ruefer und Eliane Müller steigen in Gastronomie ein

Nicht mehr nur in der Kommentatorenbox, sondern auch hinter dem Tresen anzutreffen: Sascha Ruefer (Bild: hae)

Die Schenkoner Sascha Ruefer und seine Partnerin Eliane Müller übernehmen die Weinbar 1877 in Geuensee im kommenden Februar.

Die meisten kennen Sascha Ruefer als leidenschaftlichen Fussballkommentator der Nati-Spiele. Dass Ruefer auch gerne Wein mag, wissen zentralplus-Leser vielleicht aufgrund unseres Interviews mit ihm aus dem Jahr 2019 (zentralplus berichtete).

Ab kommendem Dezember wird Ruefer seine Passion auch in ein berufliches Engagement ummünzen. Er hat zusammen mit seiner Freundin Eliane Müller die Weinbar 1877 in Geuensee gekauft. Sie übernehmen die Bar vom Vorbesitzer Hans Winiker, wie die «Surseer Woche» schreibt. Die offizielle Begrüssung des neuen Wirtepaares findet im Dezember statt, wie es auf der Webseite des Lokals heisst.

Müller will an der Front tätig sein, Ruefer im Hintergrund

Die Musikerin Eliane Müller ist seit diesem Frühling Partnerin des SRF-Kommentators Sascha Ruefer. Wie die Lokalzeitung berichtet, bereitet sie sich bereits intensiv auf die Tätigkeit in der Weinbar vor: «Neben den Auftritten ist sie derzeit dabei, Hans Winiker bei der Arbeit über die Schultern zu schauen und das Tagesgeschäft zu erlernen. Per Anfang Februar 2023 wird sie dann zusammen mit Partner Sascha Ruefer die Bar 1877 übernehmen». Für Essen, Wein und das Kochen habe sich Müller schon immer interessiert. Während des Lockdowns habe sie schliesslich das Wirtepatent gemacht, wie Müller gegenüber der Zeitung weiter sagt.

Die Bar 1877 kennt das Paar bereits von privaten Besuchen. Müller habe dann das Gespräch mit Vorbesitzer Winiker gesucht. «Ich habe dann ein wenig Überzeugungsarbeit bei Sascha geleistet. Aber nach ein paar Tagen fand auch er, das sei eine spannende Sache», so Eliane Müller gegenüber der «Surseer Woche». Im Barbetrieb werde Müller auch an der Front tätig sein, während Ruefer mehr im Hintergrund die Fäden ziehen werde, so Müller.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.