San Bernardino hat wieder Bergbahnen

Ein Teil der Bergbahnen im Skigebiet von San Bernardino im Kanton Graubünden läuft wieder. Zehn Jahre lang standen die Bahnen still. Für die notwendige Sanierung fehlte das Geld. Nun haben eine Gondelbahn, ein Sessellift und ein Skilift den Betrieb wieder aufgenommen.

Ein Investor aus dem benachbarten Kanton Tessin hat die Bergbahnen im vergangenen Sommer gekauft und teilweise renoviert. Bis alle Anlagen fertig sind, dauere es aber noch ein paar Jahre, schreibt die Firma des Investors.

Der Unternehmer plant auch, mehrere Hotels zu bauen. Insgesamt rund 300 Millionen Franken will er in San Bernardino investieren.

Quelle:swisstxt
San Bernardino hat wieder Bergbahnen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon