Samsung-Angestellte streiken wieder

Mitarbeitende des südkoreanischen Technologiekonzerns Samsung sind am Montag in einen dreitägigen Streik getreten.

Die Gewerkschaft hatte den Streik angekündigt, nachdem monatelange Tarifverhandlungen gescheitert waren. Dabei geht unter anderem um eine Verbesserung des Bonussystems und einen zusätzlichen Ferientag. Bisherige Vorschläge von Samsung wies die Gewerkschaft zurück.

Analysten gehen davon aus, dass der Streik in Südkorea kaum Auswirkungen auf die Chipproduktion bei Samsung haben wird, da diese weitgehend automatisiert ist. Im Juni hatte es erstmals in der Firmengeschichte einen eintägigen Streik bei Samsung gegeben.

Quelle:swisstxt
Samsung-Angestellte streiken wieder
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon