Russland verhaftet Journalistin

Eine Journalistin, die jahrelang über den inzwischen verstorbenen Regimekritiker Alexej Nawalny berichtet hatte, ist in Russland verhaftet worden.

Ein Gericht in Moskau begründete die Untersuchungshaft für Antonina Faworskaja mit dem Vorwurf, sie habe Nawalnys Anti-Korruptions-Stiftung unterstützt. Diese ist in Russland als extremistische Organisation eingestuft und verboten.

Faworskajas Redaktion sagte, die Begründung sei ein Vorwand. Ziel der russischen Justiz sei es, die kritische Journalistin zum Schweigen zu bringen. Nach Angaben von Reporter ohne Grenzen wurden in diesem Monat sechs Journalisten in Russland festgenommen.

Quelle:swisstxt
Russland verhaftet Journalistin
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon