News

Russland lässt über 200 Gefangene frei

Nach Angaben des Leiters des ukrainischen Präsidialbüros hat Russland über 200 ukrainische Gefangene freigelassen. Darunter befänden sich auch Offiziere des Asow-Regiments, die bei der Belagerung von Mariupol gefangen genommen wurden. Im Gegenzug habe die Ukraine über 55 Gefangene an Russland übergeben. Zuvor hatten die saudi-arabischen Behörden erklärt, Russland habe 10 Ausländer freigelassen, die als Kriegsgefangene in der Ukraine festgenommen worden waren. Unter den Freigelassenen seien Staatsbürger aus den USA, Grossbritannien, Schweden, Kroatien und Marokko.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.