News

Russland hat neue Hyperschallrakete

Kremlchef Wladimir Putin hat die neue Hyperschallrakete «Zirkon» in Dienst genommen.

Die Zirkon hat eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern und dient in erster Linie zur Schiffsbekämpfung. Wegen ihrer extrem hohen Geschwindigkeit, nach russischen Angaben kann sie auf bis zu 8000 bis 9000 Kilometer pro Stunde beschleunigen, ist sie von der Flugabwehr praktisch nicht aufzuhalten. In einer Fernsehübertragung vom Mittwoch zeigte sich Putin zuversichtlich darüber, dass die Rakete Russland vor «äusseren Drohungen» schützen würde.

Die «Zirkon»-Rakete wurde auf der Fregatte «Admiral Gorschkow» in Betrieb genommen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon