Einladung von Russland als Knacknuss

Russland nimmt am Ukraine-Gipfel auf dem Bürgenstock nicht teil. Aussenminister Ignazio Cassis hatte  gesagt, Russland habe keine Einladung erhalten, weil die Ukraine das Land nicht dabeihaben wollte.

Die Schweiz hätte sich mit einer Einladung an Russland weniger angreifbar gemacht, sagt der Direktor des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik Thomas Greminger. Die Schweiz sei aber auch in einem Dilemma. «Wie sie auch entscheidet, werde sie gewisse Parteien vor den Kopf stossen», sagt Greminger in der «Samstagsrundschau» von Radio SRF.

Viel wichtiger sei aber bereits jetzt die Frage, wie man Russland in den weiteren Prozess einbeziehen könnte.  

Quelle:swisstxt
Einladung von Russland als Knacknuss
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon