News

Russland: 20’000 an Demos festgenommen

Nach Angaben der UNO-Expertin, Mariana Katzarova, seien in Russland seit der Invasion in die Ukraine mehr als 20’000 Menschen wegen Teilnahme an friedlichen Demonstrationen festgenommen worden.

Es habe mehr als 600 Anklagen wegen «Antikriegsaktivitäten» geben, berichtete Katzarova bei der Debatte über die Lage in Russland am Donnerstag im UNO-Menschenrechtsrat in Genf. Die russische Regierung verzichtete im Rat auf das Recht, Stellung zu nehmen.

Die Menschenrechte würden in Russland seit Jahren immer stärker beschnitten, so Katzarova. Moskau habe seine Aktivitäten in dieser Richtung seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine im Februar 2022 noch verschärft.

Quelle:swisstxt
Russland: 20’000 an Demos festgenommen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


News
Apple Store IconGoogle Play Store Icon