News

Russische Wirtschaft schrumpft

Die russische Wirtschaft ist im zweiten Quartal, also von April bis Juni geschrumpft. Laut vorläufigen Daten des Statistikamts ging das Bruttoinlandprodukt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent zurück. Zum Jahresbeginn stieg das Bruttoinlandprodukt noch um 3,5 Prozent. Das Amt nennt keine Gründe für den Rückgang. Analysten sehen jedoch die wegen der russischen Invasion in der Ukraine verhängten Sanktionen als einer der Hauptgründe. Experten hatten einen noch grösseren Rückgang erwartet. Der Internationale Währungsfonds IWF erwartet eine tiefe und lange Rezession in Russland.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.