News

RUS rückt im Osten der UKR weiter vor

Die russische Armee greift zunehmend Ziele in der ostukrainischen Region Donezk an. Das berichten ukrainische Behörden. Es ist das erklärte Ziel des Kreml, nach der Region Luhansk auch die benachbarte Region Donezk komplett einzunehmen. Angriffe gab es laut dem ukrainischen Generalstab aber erneut auch in anderen Teilen des Landes, etwa in Charkiw im Nordosten. Am vergangenen Wochenende hatte Russland bereits die Stadt Lyssytschansk eingenommen, die als letzte ukrainische Bastion im Gebiet Luhansk galt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.