RUS entzieht ORF-Frau Akkreditierung

Das russische Aussenministerium hat  einer österreichischen Journalistin die Akkreditierung entzogen und sie dazu aufgefordert, auszureisen.

Der Entscheid sei eine Reaktion auf den Entzug der Akkreditierung eines russischen Korrespondenten der Staatsagentur Tass in Österreich, teilte das Aussenministerium in Moskau mit. Im Gegenzug müsse nun die Korrespondentin des ORF das Land verlassen. Österreich habe die Entscheidung bislang nicht begründet.

Dem Tass-Mitarbeiter sei am Ende April die Akkreditierung entzogen worden. Er habe vor einigen Tagen Wien verlassen müssen, so das russische Aussenministerium weiter.
                                  

Quelle:swisstxt
RUS entzieht ORF-Frau Akkreditierung
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon