News
Gastro-Präsident Luzern ohne Beiz

Ruedi Stöckli verlässt das Landgasthaus Strauss in Meierskappel

Ruedi Stöckli hat seinen Betrieb bereits im April an seinen Nachfolger übergeben. (Bild: Archiv)

Im «Strauss» in Meierskappel ist es zu einem Wirtewechsel gekommen. Nach 34 Jahren übergibt Ruedi Stöckli, der Präsident von Gastro Luzern, seinen Landgasthof an einen Nachfolger.

Gastro-Luzern-Präsident Ruedi Stöckli und seine Frau Bernadette haben sich entschieden, das Landgasthaus Strauss in Meierskappel in jüngere Hände zu geben. Das neue Pächterpaar Andreas und Lyuba Berger hat den Betrieb am 1. April übernommen, wie er auf der Website mitteilt.

Sie werden den «Strauss» im ungefähr gleichen Stil weiterführen wie bisher, heisst es in einer MItteilung. Das neue und das ehemalige Wirtepaar laden am 3. Juli zur «An- und Austrinkete» ins Gasthaus. Die neuen Wirtsleute haben zuvor das Restaurant Neuhüsli im Solothurnischen Lohn-Ammansegg und das Gasthaus zum Storchen in Schlossrued im Kanton Aargau geführt.

Der Emmentaler Andreas Berger war lange auf dem Kreuzfahrtschiff Excellence Queen tätig. Bevor er sich selbstständig machte, war er Küchenchef im Hotel Waldegg in Engelberg. «Als vielgereister Koch, aufgewachsen im Emmental freue ich mich sehr mit meiner Frau, den Strauss in die Zukunft zu führen», wird er auf der Website zitiert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.