News

Rückgang bei Telefon-Werbeanrufen

Die Beschwerden über unerwünschte Werbeanrufe sind in den vergangenen sieben Jahren um über 80 Prozent zurückgegangen, meldet der Konsumentenschutz. Seit 2015 ging die Zahl der Beschwerden von fast 28’000 auf noch erwartet rund 5500 im laufenden Jahr zurück, wie eine Auswertung der Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen ergeben hat. Der Konsumentenschutz führt diese Entwicklung hauptsächlich auf den Einsatz von Werbeanruf-Filtern und auf schärfere Gesetze zurück. Seit 2012 sind Werbeanrufe trotz Sterneintrag im Telefonbuch strafbar. Gestattet sind Anrufe nur dann, wenn sich jemand damit einverstanden erklärt oder wenn eine Geschäftsbeziehung vorliegt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.