Lenkerin verletzt sich leicht

Rothenburg: Autofahrerin kippt mit Auto zur Seite

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 15'000 Franken. (Bild: Luzerner Polizei)

Aus noch unbekannten Gründen verliert eine Autofahrerin auf der Bertiswilstrasse in Rothenburg die Kontrolle über ihr Auto. Dabei prallt sie in die Böschung, wodurch das Fahrzeug zur Seite kippt. Durch den Unfall verletzt sich die 23-Jährige leicht.

Eine 23-jährige Autofahrerin ist am Dienstagmittag auf der Bertiswilstrasse in Rothenburg in Richtung Rain unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen verliert sie im Bereich der Liegenschaft Hunghus die Kontrolle über ihr Auto und kommt von der Fahrbahn ab. Nach einer Lenkkorrektur prallt das Auto frontal gegen die ansteigende Böschung. Schliesslich kommt es auf der Seite liegend zum Stillstand.

Wie die Luzerner Polizei schreibt, wurde die Lenkerin durch den Unfall leicht verletzt und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Ihr Auto war nach dem Unfall jedoch nicht mehr fahrbar und musste abtransportiert werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 15'000 Franken.

Verwendete Quellen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon