Ronaldo-Statue löst Kontroverse aus

Eine Statue von Cristiano Ronaldo hat in Indien eine Kontroverse ausgelöst. Eigentlich sollte sie die Liebe zum Fussball fördern und junge Menschen zum Fussball spielen inspirieren, so Michael Lobo, Minister des betroffenen Bundesstaates Goa. Doch es gab Proteste einen Tag nach Einweihung der mehr als 400 Kilo schweren Statue des portugiesischen Superstars Proteste mit schwarzen Flaggen vor Ort. Das berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS. Die Protestierenden hätten kritisiert, dass nicht einheimische Spieler geehrt würden. Ausserdem sahen sie die Statue als Beleidigung an, weil Goa bis vor 60 Jahren eine portugiesische Kolonie war.

Quelle:swisstxt
Ronaldo-Statue löst Kontroverse aus
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon