Rom: Sozialdemokrat ist Stadtpräsident

Der Sozialdemokrat Roberto Gualtieri wird neuer Stadtpräsident von Rom. Der frühere italienische Finanzminister setzte sich in der Stichwahl am Montag mit rund 60% der Stimmen gegen den Mitte-Rechts-Kandidaten Enrico Michetti durch. Ausser Rom sicherten sich die Sozialdemokraten auch Turin, wo Stefano Lo Russo gegen Paolo Damilano gewann. Bereits in der ersten Runde waren Mailand und Neapel an Mitte-Links gegangen. Zusammen mit Palermo, wo Stadtpräsident Leoluca Orlando nicht zur Wahl stand, werden die fünf einwohnerstärksten Städte des Landes damit künftig von Mitte-Links regiert.

Quelle:swisstxt
Rom: Sozialdemokrat ist Stadtpräsident
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon