Rösti bezeichnet ESC als Chance

Der Eurovision Song Contest sei eine grosse Chance für die Schweiz, sagt Bundesrat Albert Rösti im Tages-Anzeiger. Den politischen Widerstand dagegen bezeichnet er als «Ideologie». Er verstehe jedoch die Bedenken, dass Steuergelder in den ESC fliessen sollen.

In allen Schweizer Bewerberstädten für den Eurovision Song Contest gibt es Parteien und Organisationen, die das Referendum gegen den Kredit für den Grossanlass ergreifen wollen. Darunter sind die christlich-konservative EDU oder die Junge SVP.

Für die Austragung bewerben sich gemäss eigenen Angaben Zürich, Genf, Basel und Bern/Biel. Nemo holte mit dem Sieg im Mai den Anlass in die Schweiz.

Quelle:swisstxt
Rösti bezeichnet ESC als Chance
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon