News

Roche erhält EU-Zulassung für Arznei

Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat die Zulassung für ein Medikament zur Behandlung von Covid-19 erhalten. Die Zulassung gilt für die EU. In der Schweiz laufe das entsprechende Verfahren noch, sagte ein Sprecher von Roche auf Anfrage. Das Mittel heisst RoActemra und soll bei Erkrankten mit einem schweren Verlauf eingesetzt werden. Die EU-Arzneimittelbehörde habe die Ergebnisse von vier Studien überprüft: Der Einsatz des Medikaments bei rund 5500 schwer Betroffenen habe gezeigt, dass das Sterberisiko dadurch verringert werde. RoActemra ist in der EU bereits im Einsatz zur Behandlung von Entzündungskrankheiten, wie etwa von Rheuma.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.