News

Rettungsübung im SBB-Tunnel

Die SBB und die Blaulichtorganisationen des Kantons Aargau haben am Sonntag den Rettungsstollen im Bözbergtunnels getestet. Simuliert wurde die Bewältigung eines Brandes in einem Doppelstockzug mit vielen Verletzten. Als Fahrgäste hätten rund 800 Personen an der Übung teilgenommen, schreibt der Kanton Aargau. Der Dienst- und Rettungsstollen befindet sich im alten Bözbergtunnel. Der neue Tunnel wird seit Herbst 2020 befahren. Die Übung werde nun analysiert, damit allfällige Verbesserungen in der Zusammenarbeit umgesetzt werden könnten, teilen SBB und Kanton Aargau mit.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.