News

Rekordzahl Bootsmigranten in GBR

Fast 46’000 Menschen haben im vergangenen Jahr in Flüchtlingsbooten den Ärmelkanal nach Grossbritannien überquert. Das sind so viele wie noch nie.

Das berichten verschiedene Nachrichtenagenturen. Sie berufen sich auf Zahlen des Innenministeriums. Im Vorjahr waren es noch rund 17’000 Bootsflüchtlinge weniger. Die konservative Regierung in London versucht, die Menschen durch eine strenge Abschiebepolitik abzuschrecken.

Sie will Bootsflüchtlinge nach Ruanda fliegen. Dort sollen sie einen Asylantrag einreichen können. Ein erster Flug war im letzten Sommer am Widerstand des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte gescheitert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon