Rekordhitzewelle in Thailand

Eine Rekordhitzewelle hat in Thailand Dutzende Todesopfer gefordert.

Laut dem nationalen Gesundheitsministerium starben bislang 61 Menschen durch Hitzeschlag. Das seien mehr als doppelt so viele wie im ganzen letzten Jahr. In Thailand herrschte zuletzt wochenlang Extremhitze. Der Hitze-Index, die gefühlte Temperatur mit Blick auf die Luftfeuchtigkeit und andere Faktoren, lag vor allem in der Mittagszeit regelmässig bei über 50 Grad.

Die Temperaturen gingen zuletzt nach Regenfällen etwas zurück. Vielerorts lagen sie aber weiter bei deutlich über 30 Grad. Die Behörden hatten die Bevölkerung immer wieder aufgefordert, sich möglichst in Innenräumen aufzuhalten.

Quelle:swisstxt
Rekordhitzewelle in Thailand
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon