• Startseite
  • News
  • Regierungsrat ermöglicht Skulpturenpark im Dreilinden

News

Neue Bauzone
Regierungsrat ermöglicht Skulpturenpark im Dreilinden

  • Lesezeit: 2 min
  • Kommentar: 1
  • News
Im Luzerner Dreilindenpark plant das Kunsthandel-Unternehmen Finartis ein Skulpturenpark. (Bild: Xaver Mustaniemi/AURA)

Der Luzerner Regierungsrat ebnet den Weg für eine Umgestaltung im Luzerner Dreilindenpark. Ob der geplante Skulpturenpark realisiert werden darf, ist aber noch nicht sicher.

Die Stadtluzerner Bevölkerung hat Ende November 2020 einer Zonenplanänderung in 19 Stadtgebieten zugestimmt. Darunter auch im Gebiet Dreilinden. Gegen die Änderung des Zonenplans haben zwei Anwohner jedoch Einsprachen eingereicht. Diese hat der Regierungsrat nun zurückgewiesen und das Gebiet im Zonenplan als «Dreilindenparkzone» ausgewiesen.

Im Zentrum der Diskussion zur Zonenplanänderung stand der geplante Skulpturenpark im Garten der Villenanlage Dreilinden. Das Kunsthandel-Unternehmen Finartis ist nach dem Wegzug der Musikhochschule nach Kriens die neue Mieterin dreier Gebäude im Dreilindenpark (zentralplus berichtete). Das Grundstück sowie auch der Park gehören nach wie vor der Stadt Luzern. In Absprache mit der Stadt plante die Finartis im Park einen Skulpturenpark zu realisieren, mit Skulpturen berühmter Künstlerinnen (zentralplus berichtete).

Beschwerdeführer ziehen vielleicht vor Gericht

Gegen diese Pläne gab es Einwände. Zwei Anwohner befürchteten, dass der Charakter der Gartenanlage durch die Neugestaltung verloren ginge. Sie befürchten, dass aufgrund erhöhter Sicherheitsmassnahmen wegen der Skulpturen der Zugang zum Park eingeschränkt werde.

Ihre Einsprachen hat der Regierungsrat nun zurückgewiesen. Die Einsprache-Parteien haben es vorerst offengelassen, ob sie den Entscheid des Regierungsrats vor Gericht anfechten wollen. Dies berichtet die «Luzerner Zeitung». Die Stadt betonte stets, dass der Park auch mit der neuen Mieterin öffentlich zugänglich bleiben wird.

Mit der neu ausgewiesenen Dreilindenparkzone will der Luzerner Regierungsrat die denkmalgeschützte Baugruppe Dreilinden erhalten. Dazu zählen nebst der Villa – dem ehemaligen «Konsi» –, ein Ökonomiegebäude, ein Pförtnerhaus, eine künstliche Torruine, verschiedene Marmorskulpturen und eine Grotte. Auch der Dreilindenpark gehört zur Baugruppe. Dieser ist im Inventar der schützenswerten Ortsbilder (ISOS) eingetragen.

Verwendete Quellen
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Hanswurst, 26.01.2022, 22:56 Uhr

    Nach den falschen Versprechungen des Stadtrats zum Inseli müssen Stimmbürger:innen der Stadt Luzern die Glaubwürdigkeit der Stadtbehörde, speziell von Stadträtin Manuela Jost, wohl in ernste Zweifel ziehen: Wird da nicht wiederum das Blaue vom Himmel herunter versprochen?

    1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 640 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen