Reggaeton-Sänger entschuldigt sich

Nach der Empörung wegen seines Songs «Perra» hat der kolumbianische Reggaeton-Sänger J Balvin um Entschuldigung gebeten. Der Song hatte in Kolumbien grosse Empörung ausgelöst. Vizepräsidentin und Aussenministerin Marta Lucía Ramírez bezeichnete den Text als «sexistisch, machistisch und rassistisch». Der Song verletze die Rechte der Frauen, indem er sie mit einem Tier vergliche, das beherrscht und misshandelt werden solle. Der Reggaeton, eine Mischung aus Rap, Reggae und weiteren karibischem Klängen ist weltweit erfolgreich. Das Genre hat längst den Sprung von Lateinamerika in die Welt geschafft.

Quelle:swisstxt
Reggaeton-Sänger entschuldigt sich
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon