Reggae-Sänger «Toots» Hibbert gestorben

Der jamaikanische Reggae-Sänger Frederick «Toots» Hibbert ist tot. Er ist am Freitag im Alter von 77 in einem Spital in der jamaikanischen Hauptstadt Kingston verstorben. Hibbert hatte den Reggae mit Songs wie «Funky Kingston», «Pressure Drop» und «Monkey Man» entscheidend geprägt. Sein 1968 erschienener Titel «Do the Reggay» hatte erstmals den Begriff in einem Hit erwähnt und so wesentlich dazu beigetragen, dass die gesamte Stilrichtung ihren Namen bekam. Als «Toots the Maytals» war Hibberts wichtigste Band jahrzehntelang erfolgreich, mit ihr nahm er seit den 1960er-Jahren mehr als 30 jamaikanische Nummer-eins-Singles auf.

Quelle:swisstxt
Reggae-Sänger «Toots» Hibbert gestorben
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon