Reform für deutsche Preussenstiftung

Die deutsche Kulturstaatsministerin Claudia Roth verspricht sich von der geplanten Reform der Stiftung Preussischer Kulturbesitz auch mehr internationalen Glanz für Deutschlands grösste Kulturinstitution.

Wenn man in einer Reihe mit dem Louvre, dem British Museum oder der Smithsonian Institution spielen wolle, dann müsse es auch da in diese Richtung gehen, sagte die Grünen-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Zu der von Bund und Ländern getragenen Stiftung mit rund 2000 Mitarbeitenden gehören neben der Staatsbibliothek auch die staatlichen Museen in Berlin, mit 15 Sammlungen, die an 19 Standorten präsentiert werden.

Quelle:swisstxt
Reform für deutsche Preussenstiftung
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon