News
Halbierte Beiträge an Musikschulen

Referendum gegen Halbierung der Beiträge an Musikschulen

Musikschullehrer schliessen sich zusammen mit den Musikschulen des Kantons Luzern und dem Schweizerischen Musikpädagogischen Verband Zentralschweiz, um gegen die geplanten Sparmassnahmen im Musikschulwesen das Referendum zu ergreifen.

Die Sorge um die gute Qualität der Musikschulen im Kanton Luzern veranlasse den MLV (Musiklehrerinnen-und Musiklehrerverein des Kantons Luzern) für den Fall einer Halbierung der kantonalen Beiträge an die kommunalen Musikschulen das Referendum zu ergreifen. Dies berichtet der Musiklehrerverein Luzern in einer Mitteilung.

Über diese Sparmassnahme wird der Kantonsrat im Rahmen des KP 17 in der Dezembersession entscheiden. Der MLV schliesse sich für das Referendum mit dem VML (Verband für die Musikschulen des Kantons Luzern), dem smpv (Schweizerischer Musikpädagogischer Verband Zentralschweiz), dem vpod Luzern, der Luzerner Allianz für Lebensqualität sowie mit weiteren Interessenvertretern zu einem Komitee zusammen, Der Beschluss dazu sei an der 24. GV des MLV am 22. Oktober und am Samstag beim VML mit überwältigender Mehrheit gefasst worden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon