Reaktionen zum Stromversorgungsgesetz

Die Befürworterinnen und Befürworter des Stromversorgungsgesetzes sind «hocherfreut», wie es beispielsweise die Grünen auf X schreiben.

Das klare Ergebnis aus allen Kantonen macht SVP-Bundesrat Albert Rösti zuversichtlich, dass angedachte Projekte zu Solar-, Wind und Wasserkraft auch realisiert werden in den kommenden Jahren, sagte er an einer Medienkonferenz. Nur so werde es gelingen, die Versorgung in der Schweiz zu stärken.

Die SVP wolle die Umsetzung des Gesetzes nun genau beobachten, sagt SVP-Nationalrat Thomas Knutti. Die Partei werde prüfen, ob die von den Befürwortern genannte Maximalzahl von 150 bis 200 Windrädern eingehalten wird.

Quelle:swisstxt
Reaktionen zum Stromversorgungsgesetz
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon