Rakete von Schiff ins All gestartet

China hat erstmals eine Weltraumrakete vom Meer aus gestartet. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, verlief der Start erfolgreich. Die Rakete brachte mehrere Satelliten ins All, darunter einen, um Taifune vorherzusagen. Raketenstarts von See aus hätten viele Vorteile, so Xinhua. Je näher eine Rakete am Äquator gestartet werde, umso schneller gewinne sie durch die Erdrotation an Geschwindigkeit, weshalb weniger Treibstoff benötigt werde. China hat sein Raumfahrtprogramm in den letzten Jahren zur Priorität erklärt. Das Land plant etwa den Bau einer eigenen bemannten Raumstation.

Quelle:swisstxt
Rakete von Schiff ins All gestartet
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon